Normteile

Grosse Lagerbestände

 

Normteile

Sofort lieferbar

1
1

Jobs

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir:

POLYMECHANIKER/IN EFZ (100%, W/M)

Stelleninserat herunterladen

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per E-Mail.
Ich begleite Sie durch den Bewerbungsprozess:
Manuela Dällenbach, Sachbearbeiterin Personal
m.daellenbach@bohrbuechsen.ch

Bewerben bei Bohrbüchsen

Manuela Dällenbach
Sachbearbeiterin Personal

Ausbildung

Eine Lehre als Produktions- oder Polymechaniker

Wir bieten jedes Jahr eine Lehrstelle als Polymechaniker oder Produktionsmechaniker in unserem Betrieb in Heimberg an. Die Ausbildung dauert für den Polymechaniker 4 Jahre und für den Produktionsmechaniker 3 Jahre.

Anforderungen

  • Volksschulabschluss auf Sekundar- oder Realniveau
  • Metallbearbeitung und das Arbeiten an Maschinen interessieren Dich
  • Du bist handwerklich geschickt
  • Du hast grosses Interesse an technischen Zusammenhängen
  • Physik und Mathematik gehören zu Deinen Stärken
  • Du hast ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Du arbeitest exakt, sorgfältig und zuverlässig

Schnuppern bei Bohrbüchsen

Stefan Werner
Lehrlingsverantwortlicher

In einer Schnupperlehre bei uns als Polymechaniker oder Produktionsmechaniker, kannst Du einen Einblick in den Arbeitsalltag gewinnen. Zusammen mit einem Lernenden stellst Du einige Werkstücke her. Wenn Du in unserer Firma schnuppern möchtest, oder Dich für eine Lehre als Polymechaniker oder Produktionsmechaniker interessierst, melde Dich bitte bei Herrn Stefan Werner, der die Lernenden ausbildet.

© SRF

Berufsbild:
Polymechaniker EFZ

Stahl, Chromstahl oder Aluminium. Diese Materialien bearbeitet Toma Sarbach in seiner 4-jährigen Lehre zum Polymechaniker. An Fräs-, Dreh- oder Bohrmaschinen bringt er die Werkstoffe in die richtige Form. Und dies auf den tausendstel Millimeter genau.

© SRF

Berufsbild:
Produktionsmechaniker EFZ

Alessandro Sturzo ist angehender Produktionsmechaniker. Anhand von Konstruktionsplänen richtet er beispielsweise Fräsmaschinen für die Herstellung von Fahrradteilen ein. Solche Arbeiten verlangen Genauigkeit, räumliches Vorstellungsvermögen sowie manuelles und technisches Geschick.